Allianz Stiftungsforum Pariser Platz
click to remove!
Schrift vergrössernSchrift verkleinernSeite drucken
am 28. März 2019 im Allianz Forum am Pariser Platz

Berlin, 01.03.2019
  Illustratives Bild
Die Staatsoper Unter den Linden – dieses legendäre Traditionshaus – gilt es täglich mit Leben zu füllen und die nächste Generation für das Genre zu begeistern. Nachwuchsarbeit ist deswegen zentraler Schwerpunkt der heutigen Intendanz. Beim 58. Pariser Platz der Kulturen erleben Sie NachwuchskünstlerInnen der Staatsoper. Das Gespräch mit dem Intendanten Matthias Schulz moderiert Petra Gute.
MATTHIAS SCHULZ: studierte Konzertfach Klavier und Volkswirtschaft. 2012 übernahm er die Leitung der Stiftung Mozarteum Salzburg. Seit April 2018 ist er Intendant der Staatsoper Unter den Linden.
SARAH ARISTIDOU: wurde 2016 von der Zeitschrift »Opernwelt« als beste Nachwuchskünstlerin nominiert. Seit 2017 ist sie Mitglied des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Unter den Linden Berlin und Stipendiatin der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung
----------------------------------------------
18.30 Uhr            Einlass
19.00 Uhr            Begrüßung
                           Regine Lorenz, Leiterin des Allianz Stiftungsforums  
19.10 Uhr            Programm
                            Musikprogramm mit Sarah Aristidou
                            Mitglied des Internationalen Opernstudio
                            und Mitgliedern der Orchesterakademie
                            bei der Staatskapelle Berlin            
                            Gespräch mit dem Intendanten Matthias Schulz
20.30 Uhr            Empfang
23.00 Uhr            Ende der Veranstaltung
-------------------------------------------------
Bei unseren Veranstaltungen werden von Referenten und Besuchern Aufnahmen in Bild und Ton angefertigt. Diese Aufnahmen können von uns zu Zwecken der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, der Werbung für gleichartige Veranstaltungen und unsere Aktivitäten öffentlich verbreitet und zu journalistischen Zwecken auch an Dritte weitergegeben werden. Mit dem Betreten der Veranstaltungsräume erfolgt automatisch die Einwilligung der anwesenden Person zur unentgeltlichen Veröffentlichung in o.g. Art und Weise.

Schrift vergrössernSchrift verkleinernSeite drucken