Allianz Stiftungsforum Pariser Platz
click to remove!
Schrift vergrössernSchrift verkleinernSeite drucken
Ein metropolitaner Abend im Rahmen der 5. Berliner Stiftungswoche

Berlin, 07.04.2014
  Illustratives Bild
Gemeinsam mit der Theodor Fliedner Stiftung und der Alfred Herrhausen Gesellschaft lud das Allianz Stiftungsforum am 07. April 2014 zu einer Diskussionsrunde zum Thema „Stress and the City“ in das Allianz Forum ein. Im Fokus des Abends stand die Frage, ob und wie sich der Stadtstress kartographisch erfassen lässt.
Die Keynote Lecture hielt der amerikanische Soziologe Richard Sennett, der an der New York University und an der London School of Economics lehrt. Der bekannte Forscher mit den Schwerpunkten Städte, Arbeit und Kultursoziologie, erwies sich als wahrer Gewinn für den Abend. Das Publikum war durchweg begeistert von seiner Rede.
Im Anschluss gab es eine rege Diskussion, die das Thema: „Stress and the City: Auf dem Weg zu einer emotionalen Stadtkarte“ zum Gegenstand hatte. Auf dem Podium wirkten mit: Mario Czaja (Berliner Senator für Gesundheit), Jens Redmer (Head of New Products and Solutions Google Inc.) Sissel Tolaas (Geruchsforscherin an der Harvard University) und Mazda Adli (Chefarzt, Fliedner Klinik Berlin).
Der Abend endete mit dem Empfang im Staffelgeschoss des Hauses.

Schrift vergrössernSchrift verkleinernSeite drucken