Allianz Stiftungsforum Pariser Platz
click to remove!
Schrift vergrössernSchrift verkleinernSeite drucken
Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt im Gespräch mit dem Buchautor und Chinakenner Frank Sieren und dem Direktor des Centers for Global Studies der Universität Bonn Dr. Gu Xuewu.
  Illustratives Bild
Caption text
Die Auftaktveranstaltung zur Dialogreihe der Bertelsmann-Stiftung, der Robert Bosch Stiftung und der Körber-Stiftung in Kooperation mit dem Allianz Stiftungsforum anlässlich des Kulturjahres Chinas in Deutschland 2012 fand am 31. Januar 2012 statt.
Erstmals präsentiert sich China mit einem Kulturjahr so umfassend wie nie zuvor in Deutschland. Auf Initiative der Regierung der Volksrepublik China und anlässlich des 40jährigen Jubiläums der Aufnahme der politischen Beziehungen zwischen beiden Ländern zeigt sich das Reich der Mitte mit kulturellen Veranstaltungen, die aus der jahrtausendealten Tradition und der bewegten Moderne Chinas schöpfen.
Mit ihrer gemeinsamen Dialogreihe laden drei der führenden deutschen privaten Stiftungen Experten, wie Helmut Schmidt, aus China und Deutschland ein, um Perspektiven und Herausforderungen ihrer Länder für das 21. Jahrhundert zu diskutieren. Welche Erwartungen und Hoffnung begleiten den Wiederaufstieg Chinas im 21. Jahrhundert? Wohin weist der Kompass Chinas? Wie orientiert sich Deutschland inmitten anziehender und abstoßender Magnetfelder? Wie meistern China und Deutschland ihre Herausforderungen und welchen Beitrag können sie zur Bewältigung der globalen Probleme leisten?

Schrift vergrössernSchrift verkleinernSeite drucken