Allianz Stiftungsforum Pariser Platz
click to remove!
Schrift vergrössernSchrift verkleinernSeite drucken
Die Türkei gehört in die EU: Hans-Dietrich Genscher und Ruprecht Polenz im Gespräch

Berlin, 09.06.2010

Kooperationsveranstaltung des Allianz-Stiftungsforum Pariser Platz und der Körber-Stiftung
Im Rahmen der Berliner Stiftungswoche stellte die Köber-Stiftung in Kooperation mit dem Allianz Stiftungsforum Pariser Platz am 9. Juni 2010 in der Allianz Repräsentanz am Pariser Platz den 12. Band ihrer Standpunkte-Reihe mit dem Titel  „Besser für Beide – Die Türkei gehört in die EU“ vor. Der ehemalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher diskutierte mit dem CDU-Politiker Ruprecht Polenz über Pro und Contra einer EU-Mitgliedschaft der Türkei.

Der Autor Ruprecht Polenz ist seit 2005 Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestags, dem er seit 1994 angehört. Sein besonderes außenpolitisches Interesse gilt dem Nahen und dem Mittleren Osten, namentlich dem Iran und der Türkei, aber auch der politischen Dimension des Islam.
Über seine Thesen diskutierte er mit dem dienstältesten Außenminister Hans-Dietrich Genscher, der dieses Amt 18 Jahre innehatte.

Im Rahmen ihrer im Herbst 2007 gestarteten Buch-Reihe “Standpunkte” über deutsche und europäische Außenpolitik nahm die Körber-Stiftung viele Themen und Länder in den Blick, darunter des Verhältnis Deutschlands zu China, Polen, Russland, den USA, Iran und Israel, den Krieg in Afghanistan, die Rolle von Nuklearwaffen in der heutigen Welt oder die Terrorbekämpfung. Unter der Herausgeberschaft von Roger de Weck ist die Standpunkte-Reihe zu einem veritablen Diskussionsforum für deutsche und europäische Außen- und Sicherheitspolitik geworden. Mittlerweile sind 12 Essays erschienen. Die Standpunkte sind Ergänzung der Aktivitäten der Körber-Stiftung im Bereich Internationale Politik, wie z. B. dem Bergedorfer Gesprächskreis unter dem Vorsitz von Richard von Weizsäcker, der Politischen Frühstücke oder dem Körber-Netzwerk.

Schrift vergrössernSchrift verkleinernSeite drucken