Allianz Stiftungsforum Pariser Platz
click to remove!
Schrift vergrössernSchrift verkleinernSeite drucken
Eine Veranstaltung der Körber-Stiftung im Rahmen der 3. Berliner Stiftungswoche im Allianz Forum zur Frage, wie islamisch der Arabische Frühling ist.

Berlin, 27.04.2012
  Illustratives Bild
Die (Neu-) Gründung zahlreicher islamischer Parteien und deren Erfolgsaussichten bei den Wahlen in den arabischen Transformationsstaaten schüren die Angst vor einer »Islamisierung« des Nahen Ostens. Besondere Aufmerksamkeit verdient daher die Frage: Wie islamisch ist der Arabische Frühling? Mit der DAFG - Deutsch-Arabischen Freundschaftsgesellschaft e.V. organisierte die Körber-Stiftung eine Veranstaltungsreihe zu den Umbrüchen in der arabischen Welt.
Es diskutieren Tariq Ramadan, Professor für Contemporary Islamic Studies am St. Antony’s College der Oxford University – einer der einflussreichsten islamischen Intellektuellen in Europa und Vordenker des ‚Euro-Islam‘ – und Ruprecht Polenz, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Deutschen Bundestag.
Die Veranstaltung fand statt im Allianz Forum, Pariser Platz 6, Berlin.

Schrift vergrössernSchrift verkleinernSeite drucken